Betriebsferien

Sehr geehrte Kunden,

auch unsere Batterien müssen wieder aufgeladen werden, deswegen machen wir im Sommer für zwei Wochen zu.

Vom 20.7. bis 3.8.2018 haben wir Betriebsferien.

Und denken Sie daran, am 21. und 22.7. ist Weinfest in Frankweiler!
Samstag abends mit Oli Dums!!

 

Datenschutz in unserem Unternehmen

Sehr geehrte Kunden,

im Mai 2018 tritt die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Diese regelt im Detail den Umgang mit Daten.
Hiermit teilen wir Ihnen das Folgende mit:
  • Alle unsere Daten werden ausschließlich lokal gespeichert, es werden keine Cloud-Dienste für die Speicherung von Kundendaten genutzt.
  • Der Zugriff / Austausch von Daten für den mobilen Einsatz erfolgt über eine VPN Verbindung zu unserem eigenen Server im Haus, auch hier erfolgt kein Transfer über Dienste wie DropBox / iCloud / ….
  • Unsere kompletten E-Mail Systeme befinden sich ausschließlich in einem deutschen Rechenzentrum, die gesamte Kommunikation erfolgt verschlüsselt.
  • Die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Kontaktdaten) werden über unseren hausinternen Dienst (Kerio) gespeichert und zur Verfügung gestellt, somit erfolgt keine Speicherung der Personendaten bei Diensten wie Google, Microsoft oder Apple. Auch hier erfolgt eine verschlüsselte Datenübertragung von unserem hausinternen Server auf die Endgeräte.
Speicherung Ihrer IT-Daten:
Wir speichern für unsere Arbeit alle für die Erbringung der IT-Dienstleistung notwendigen Daten in einer Kundendokumentation, die verschlüsselt bei uns abgelegt und verschlüsselt auch dem Kunden zur Verfügung gestellt wird. Diese Dokumente liegen ausschließlich auf unseren lokalen Serversystemen bzw. zur Bearbeitung auf den Arbeitsplatzsystemen. Diese Kundendokumentation bildet das Kernstück dafür, dass wir jederzeit schnell reagieren können und im Bedarfsfall notwendige Informationen direkt zur Verfügung stehen. Damit ist diese Dokumentation zur Erfüllung unseres Auftrags notwendig.
Gegebenenfalls schreiben wir unsere Kunden in dringenden Fällen auch noch zusätzlich an, um auf spezielle Gefahrensituationen hinzuweisen, auch dies ist durch die gesetzliche Vorgabe geregelt.

Wann die Datennutzung zulässig ist

Eine Datennutzung ist nur zulässig, wenn eine gesetzliche Vorschrift sie erlaubt oder derjenige, dessen Daten verarbeitet werden sollen, in die Nutzung von Daten einwilligt.

Die DSGVO (Artikel 6) erlaubt die Datennutzung demnach dann ohne Einwilligung,

  • wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist (z.B. Adresse des Kunden, um den Auftrag vor Ort beim Kunden ausführen zu können).
  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (z.B. E-Mail-Adresse, um dem Kunden nach seinem Wunsch einen Kostenvoranschlag senden zu können).
  • zur Wahrung berechtigter Interessen des Handwerksbetriebs oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen (z.B. die Auswertung der Kundendatei, um bestimmte Kunden zielgerichtet mit Werbung anzusprechen).

 

Für alle anderen Fälle ist es nötig, eine Einwilligung von der betreffenden Person einzuholen.

Quelle: ZDH

Mit freundlichen Grüßen
Christian Rong
Rong GmbH 
(im April 2018)